Welpengruppen

Das Spielen und der Kontakt zu gleichaltrigen Hunden ist für die Entwicklung eines Welpen sehr wichtig. Eine Kernsozialisiation auf andere Hunde, Menschen und andere Tierarten erfährt der Welpe hauptsächlich bis zur 12. bis 14. Lebenswoche.

Welpengruppe Welpengruppe

Bei einer Welpengruppe gibt es keinen Pokal für den perfekten Frühstgehorsam zu gewinnen, sondern Ihr Hund soll so viel wie möglich kennen lernen, um ein umweltsicherer Lebensgefährte zu werden. Er soll lernen, dass er zu einem vertrauensvollen, gut einzuschätzenden Menschen gehört, mit dem er durch Dick und Dünn gehen kann, und ihm nichts passiert.

Sie sollen lernen mit Ihrem Hund zu kommunizieren, ihn zu verstehen und zu merken, wie Sie ihn motivieren können, für Sie etwas zu tun. Aber vor allem sollen Sie Spaß an der Arbeit mit Ihrem Hund haben und die Lernprinzipien verstehen, über die Ihr Hund nur lernen kann.

Mit den Grundlagen aus der Welpenschule können sie Ihren Hund auch später adäquat beschäftigen und auslasten.

Sie haben sich zu einer Welpengruppe angemeldet, um die kurze Sozialisations- und Habituationsphase optimal auszunutzen. Deswegen sollten Sie in den ersten 18 Lebenswochen möglichst viele Termine wahrnehmen.

Während der Stunden werden folgende Übungen angeboten (je nach Wetter und Gruppenzusammensetzung):

Termine

Mittwochs von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr (ab 05.10.2022)

An Feiertagen finden die Kurse nicht statt

Kursgebühren siehe Preisliste unter "Angebot"

                    Welpengruppe

Anmeldung

Hier finden Sie das Anmeldeformular für den Welpenkurs zum Ausdrucken.

Zurück